Bitte geben Sie hier Bestell-Nr. und Menge ein.

+

Pflanz- und Pflegeanleitung

Allgemeiner Text

Veredeltes Gemüse ist eine bedeutende Neuerung im Gemüsesortiment. Jeder, der einmal veredeltes Gemüse gezogen hat, ist begeistert. Als Veredlungsunterlage werden bei Tomaten Wildtomaten und bei Gurken Kürbis verwendet. Dadurch ergeben sich viele Vorteile für den Hobbygärtner: deutlich mehr Ertrag; hohes Resistenzniveau gegen Krankheiten; bessere Fruchtqualität; kräftiges Wachstum; ideal für Balkon und Terrasse. Dieses Gemüse wird speziell für Sie produziert und veredelt.

Balkon/Terrasse

Gemüse für Balkon und Terrasse: Verwenden Sie einen Topf von mindestens 10 Liter Inhalt und gute Pflanzerde. Im Topf muss ein Loch zur besseren Dränage sein. Die Pflanze aus dem Kulturtopf nehmen und einpflanzen. Tomaten benötigen auch im Topf einen Stützpfahl.

Düngung

Im Freiland: Vor dem Auspflanzen einen Gemüsedünger, der alle wichtigen Nährstoffe enthält, in den Boden einarbeiten. Während der Vegetationsperiode 2 - 3mal nachdüngen. Im Topf: Sobald die Pflanze eingewurzelt ist und richtig zu wachsen beginnt, sollte man alle 2 Wochen mindestens aber einmal im Monat mit Gemüsedünger nachdüngen.

Pflanzabstand

Tomaten 80 - 100 cm; Gurken 150 - 200 cm; Auberginen 80 - 100 cm

Pflanzenschutz

Bei veredeltem Gemüse ist selten Pflanzenschutz notwendig.

Pflanzung

Freiland: Der Boden sollte schon im Herbst umgegraben sein. Die Pflanzen aus dem Topf nehmen und einfach ins Gemüsebeet setzen. Tomaten an einem Stab (ca. 150 cm hoch) anbinden. Balkon und Terrasse: Verwenden Sie einen Topf von mindestens 10 Liter Inhalt und gute Pflanzerde. Im Topf muss ein Loch zur besseren Dränage sein. Die Pflanze aus dem Kulturtopf nehmen und einpflanzen. Bitte achten Sie bei Tomaten darauf, dass sie auch im Topf einen Stützpfahl benötigen.

Pflanzzeit

Ab Anfang Mai. Diese Gemüsepflanzen lieben die Wärme.

Schnitt

Geiztriebe, das sind starke Seitentriebe, ausbrechen.

Wässern

Im Freiland bei starker Trockenheit, im Topf täglich gießen.