Bitte geben Sie hier Bestell-Nr. und Menge ein.

+

Pflanz- und Pflegeanleitung

Allgemeiner Text

Durch Ihre großen Blüten, den ganzen Sommer lang, werden Hortensien gerne gepflanzt. Hortensien kann man auch hervorragend als Kübelpflanze verwenden. Der Topf sollte ca. 10 Liter Volumen haben. Alle 3 - 4 Jahre umtopfen. An einem geschützten Ort überwintern und den Topf nicht austrocknen lassen.

Balkon/Terrasse

Hortensien kann man auch gut in einen Topf auf Balkon und Terrasse pflanzen. Grundregel: Je größer der Topf, desto besser das Wachstum und die Blüte. Topfgröße: ab 20 Liter Inhalt. Im Boden der Töpfe müssen Löcher sein, damit überschüssiges Wasser abrinnen kann. Geben Sie auf den Boden des Topfes 5 cm Leca oder groben Schotter zur besseren Dränage. Diesen decken Sie mit Vlies ab, damit sich die Erde mit der Dränageschicht nicht vermischen kann. Verwenden Sie für Ihre Pflanzung eine Mischung aus guter Gartenerde und Torf (Mischung 1:3). Achten Sie auf einen Gießrand, damit Sie später besser wässern können. Düngung: Für Pflanzen im Topf verwenden Sie am besten unseren Langzeit Blumendünger Multicote. Eine organische Harzhülle sorgt dafür, dass Nährstoffe nur nach Bedarf der Pflanze freigesetzt werden. Er sorgt während der ganzen Wachstumsperiode für genügend Nahrung. Schnitt: Bei Hortensien ist kein Schnitt erforderlich. Wässern: Im Topf brauchen die Pflanzen viel Wasser. Normalerweise sollte man sie täglich gießen. Winterschutz: Stellen Sie Ihre Töpfe an einem geschützten Platz eng zusammen. Die Töpfe sollte man bei starken Frösten zusätzlich mit Vlies abdecken. Pflanzen sollten auch im Winter an warmen Tagen leicht gegossen werden. Der Frost entzieht dem Boden Feuchtigkeit. Meist erfrieren die Pflanzen nicht, sondern sie vertrocknen. Pflanzenschutz: Bei Hortensien ist kein Pflanzenschutz notwendig.

Düngung

Zur Düngung verwenden Sie einen Volldünger, den Sie im Frühling leicht in den Boden einarbeiten.

Pflanzabstand

ca. 1 bis 3 Stk. pro m²

Pflanzenschutz

Bei Hortensien ist kein Pflanzenschutz notwendig.

Pflanzung

Hortensien lieben einen tiefen, humosen, durchlässigen Boden. Verwenden Sie daher beim Pflanzen auch etwas Torf im Pflanzloch.

Pflanzzeit

Im Topf ganzjährig bis zum Frost

Schnitt

Ballen- und Tellerhortensien sollte man in der Regel nicht schneiden. Sollte es trotzdem notwendig sein, blühen Hortensien im darauf folgenden Jahr nur wenig. Rispen- und Schneeballhortensien jedes Jahr zurückschneiden, diese blühen am einjährigen Holz.

Wässern

Bei langen Hitzeperioden sollte man Hortensien von unten bewässern.

Winterschutz

Hortensien sind winterhart. Man sollte den Wurzelstock trotzdem mit Laub oder Torf vor Kahlfrösten schützen. Hortensien im Topf an einem geschützten Ort überwintern.