Bitte geben Sie hier Bestell-Nr. und Menge ein.

+

Pflanz- und Pflegeanleitung

Allgemeiner Text

Palmen für Balkon und Terrasse. Bei uns werden sie meist in einem Topf gepflanzt.

Düngung

Einmal im Frühling wird mit organischem Dünger gedüngt.

Pflanzung

Palmen wachsen in einem sandigen Boden. Mischen Sie Ihre Blumenerde mit Steinen oder Sand. Stauende Nässe ist schlecht für Palmen. Palmen kann man für längere Zeit in einem relativ kleinen Topf ziehen. Erst wenn sie nicht mehr regelmäßig aus der Mitte Ihre neuen Blätter treiben wird umgetopft.

Pflanzzeit

März bis Mai; auch umtopfen sollte man in dieser Zeit.

Schnitt

Trockene Blätter werden 10 cm vom Stamm entfernt abgeschnitten.

Wässern

Sie brauchen relativ wenig Wasser. Im Sommer mindestens einmal in der Woche gießen, im Winter genügt einmal im Monat.

Winterschutz

Lassen Sie Ihre Palmen so lange wie möglich im Freien bzw. stellen Sie sie sobald wie möglich wieder raus. Ein paar Grad minus sind kein Problem. Zum Überwintern genügt ein heller Raum. Es gibt Gartenfreunde, die Ihre Palmen, speziell in Gegenden wo auch Wein und Pfirsiche wachsen, im Freien lassen. Sie sollten in den Boden gepflanzt sein. Der Wurzelstock wird mit Stroh oder Vlies abgedeckt. Auch der Stamm wird mit Vlies oder einer Strohmatte geschützt.