polants01

Sie haben Ihre Pflanzenbestellung erhalten – wie gehen Sie nun am besten vor?


1. Die sorgfältig verpackten Pflanzen bitte so rasch als möglich aus dem Versandkarton nehmen.


2. Im Spätherbst oder im Hochsommer ist das Paket eventuell extremen Temperaturen ausgesetzt, stellen Sie die Pflanzen daher umgehend an einen Ort wo diese aklimatisieren können (z.B. in einen Kellerraum), bevor Sie die Pflanzen behutsam vom Verpackungsmaterial befreien.


3. Anhand der Rechnung im Paket kontrollieren Sie bitte Stückzahl und Zustand der Pflanzen und kontaktieren Sie uns gegebenenfalls per Mail an pflanzen@starkl.at oder telefonisch unter 07476-700. Im Idealfall senden Sie uns Fotos für die bessere Beurteilung zu.


4. Die Pflanzen sollten nun ausgepflanzt werden. In der Starkl Pflanz-und Pflegeanleitung finden Sie eine detailierte Anleitung. Je früher die Pflanzen ihren passenden Standort gefunden haben, desto früher können diese anwurzeln und ihre Kraft ins Wachstum oder in die Blütenbildung stecken.
- Wurzelnackte Rosen vor dem Pflanzen in einen Kübel mit Wasser tauchen (längstens 48 Stunden).
- Blumenzwiebeln doppelt so tief pflanzen wie die Zwiebeln hoch. Der Pflanzabstand sollte in etwa der Pflanztiefe entsprechen, am besten einen Blick auf die Angaben der Zwiebel-Säckchen werfen.
Aufgepasst: Die Zwiebel-Spitze sollte immer nach oben gerichtet sein!


5. Für temperaturempfindliche Pflanzen (Sommerblumen und Kübelpflanzen)
verwenden Sie bitte einen ausreichend großen Pflanztopf. Erst wenn
die Temperaturen im Plusbereich (7° C) sind, können diese ins Freie gestellt werden.


6. Beim Wässern der Pflanzen achten Sie auf unsere Hinweise im Katalog und in der Pflanzanleitung. Besonders junge Pflanzen sollten auch über den Winter, sofern der Boden frostfrei ist, mit Wasser versorgt werden.


 




Sie können die Pflanzen nicht sofort setzen?


1. Wenn Sie in den folgenden 3 – 4 Tagen nach der Zustellung der Pflanzen nicht sofort pflanzen können, pflanzen Sie wurzelnackte Bäume und Rosen einstweilen in Töpfe mit Pflanzerde befüllt und gießen diese gut ein.


2. Pflanzen im Topf können auch mehrere Tage geschützt gestellt werden (nicht in der direkten Sonne), bitte bis zum Auspflanzen regelmäßig gießen.


3. Blumenzwiebeln bis zum Einpflanzen an einem trockenen, luftigen, frostfreien und nicht sonnigen Ort lagern. Wichtig ist, dass die Zwiebeln Luft bekommen um nicht zu schimmeln.


4. Wenn Sie Pflanzen erhalton haben, welche in unseren Foliengewächs-Häusern vorkultiviert wurden (Kübel – und Balkonpflanzen), können diese unter Umständen nicht sofort ins Freie gestellt werden. Je nach vorherrschender Witterung, müssen diese noch vor drohenden Frösten geschützt werden. An einem hellen, nicht zu warmen Ort werden diese bis zum Einpflanzen regelmäßig gegossen, und erst ins Freie gestellt, wenn die Temperaturen nicht mehr unter 7° C fallen.


5. FRIGO-Erdbeeren (wurzelnackt, ohne Topf) können bis zum Auspflanzen problemlos auch über Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.


6. Ganz wichtig: Die Wurzeln von Pflanzen dürfen nie komplett austrocknen, nur so ist das Anwurzeln garantiert.

 




Sind die Pflanzen ordnungsgemäß bei Ihnen angekommen? Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit?


1. Nicht immer entspricht das Aussehen der gelieferten Pflanzen 1:1 den Pflanzen wie sie im Katalog abgebildet sind. Dort werden die Pflanzen meist in der Endhöhe, bzw. in Vollblüte oder mit Fruchtbehang gezeigt, um ein Bild zu übermitteln, wie die Pflanzen, Sträucher und Bäume auf Balkon und Garten zur Geltung kommen.
Erst einmal eingepflanzt oder umgetopft, wurzeln die Pflanzen umgehend an und treiben rasch durch.


2. Ein Großteil der Frühjahrs- und Herbstpflanzen wird im natürlichen Stadium der Vegetationsruhe verschickt, meist ohne sichtbare Knospenbildung.
Bei Gehölzen ist daher oft nur eine nackte Rute sichtbar, bei Stauden und Ziergräsern teilweise nur leichter oberirdischer Austrieb, der Wurzelstock ist jedoch stark und gesund. Ihre Pflege nach dem Auspflanzen, Sonne und Wasser verhelfen den Pflanzen dann aus der Vegetationsruhe aufzuwachen.

 

Folgende Pflanzen befinden sich bei der Anlieferung meist noch in der Vegetationsruhe:

 

Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren – bei diesen Beerensträuchern ist es oftmals notwendig, dass diese vor dem Versand zurückgeschnitten werden müssen. Nach dem Einpflanzen treiben die Pflanzen aus dem Wurzelstock neu aus. Je nach vorherrschender Temperatur kann dies 6-8 Wochen dauern (Frühling).

 

Stauden – die oberirdischen Teile sind bereits abgestorben (trockene Teile der vorherigen Vegetationssaison). Nach der Pflanzung treiben die Gräser ebenfalls aus dem Wurzelsstock kräftig durch.

 

FRIGO Erdbeeren – die gekühlten Erdbeerpflanzen sind stark entwickelte Erdbeerknospen ohne Blätter. Die Pflanzen sind gekühlt bei Temperatur um die 0 °C bis zum Versand gelagert, deshalb sind sie ohne Blätter. Aus der Wurzel bilden sich binnen kurzer Zeit frische Triebe, wir empfehlen das Rhizom für ca. 1 Stunde in Wasser zu tauchen und danach direkt einzupflanzen. Etwa 10 Wochen später können Sie bereits die ersten Früchte von Ihren Frigo-Erdbeeren erwarten.


3. Auch kann es durchaus vorkommen, dass sich auf den gelieferten Pflanzen Blätter oder Triebe befinden aus der vorherigen Vegetationssaison. Erst einmal gepflanzt, treiben die Pflanzen rasch durch und schütteln auch die letzten ausgedienten Blätter von sich.


4. Sommerblumen werden in einem sehr jungen Stadium verschickt, damit die Blätter und Blüten noch nicht allzu groß sind um keinen Transportschaden zu erleiden. Dennoch kann es passieren, dass die Blumen zerknittert sind oder gelbe Blätter aufweisen, bitte entfernen sie diese, damit diese schnell wieder neue Blätter bilden können. Sommerblumen sind nicht winterhart, erst ab ca. Mitte Mai können diese bedenkenlos draußen bleiben, bis dahin zumindest nachts geschützt und frostfrei stellen, um die Pflanzen nach und nach an das Klima zu gewöhnen.

plants

 

Sie sind dennoch unsicher über das weitere Vorgehen, oder haben noch Fragen oder Anregungen?

 

Gerne erreichen Sie uns telefonisch unter 07476-700 und rund um die Uhr per Mail an pflanzen@starkl.at.

Gerne freuen wir uns auch wenn ihr uns auf Facebook folgt oder uns Fotos eurer Pflanzen zuschickt:

facebook.com/starklpflanzenversand

 

plants